Soziale Betreuung

Aufnahme & Einleben

Jeder neue Bewohner wird regelmäßig von Mitarbeitenden der Sozialen Betreuung besucht. Diese Kontakte dienen dem gegenseitigen Kennenlernen, dem vertraut werden mit der neuen Umgebung, auch durch Spaziergänge. Diese Gespräche helfen Krisensituationen besser zu bewältigen und ermöglichen konkrete Hilfen auf Fragen, Probleme und Wünsche.

Noch mehr gehört dazu: ausfindig machen von Angehörigen und Freunden, Hilfe bei Erledigung von Korrespondenz, Beratung bei Behördenkontakten und Ausfüllen von Anträgen, in besonderen Fällen Begleitung zu externen Verpflichtungen.

Fallen die sozialen Kontakte schwer oder sind anhaltende psychische Krisen zu bewältigen, betreuen wir Bewohnerinnen und Bewohner auf diese Weise über einen längeren Zeitraum hinaus.

Mitarbeitende der Sozialen Betreuung bleiben für die gesamte Verweildauer Ihre Ansprechpartner.

Zudem besuchen sie Bewohnerinnen und Bewohner, wenn sie sich in Krankenhäusern, Fach- und Rehakliniken befinden.

Rückruf-Service

Sie möchten zurückgerufen werden? Wir rufen Sie innerhalb eines Werktages zurück (ausgenommen: Samstag)